The Retreat Selous - Tansania


The Retreat Selous  bietet eine einmalige Mischung aus luxuriöser Abgeschiedenheit und authentischem Afrika-Erlebnis. Auf einem Hügel und direkt an einer Flussbiegung, ist die Lodge im größten und ursprünglichsten Schutzgebiet des Kontinents mit viel Liebe zum Detail errichtet worden. Ohne vorgezeichnete Programme können Gäste den Tag inmitten der Wildnis individuell genießen und bestimmen dabei selbst, wann und wie sie die Natur und ihre Tierwelt erleben möchten – ob mit dem Jeep, zu Fuß, bei einer Bootsafari oder während einer Massage am Flussufer.

Lage:
Mit 55.000 Quadratkilometern Fläche ist das UNESCO-Weltkulturerbe das größte kontrollierte Wildschutzgebiet Afrikas.  Nur 400 Kilometer Luftlinie südwestlich von Dar es Salaam gelegen, gilt es zudem als das ursprünglichste Naturschutzgebiet in Afrika.

Suiten:
Die Lodge bietet insgesamt zwölf zwischen 100 - 220 m² große Zeltsuiten. Sie befinden sich in diskretem Abstand zueinander, sind über sechs Meter hoch und von riesigen Palmendächern überdacht. Jede Suite verfügt über eine eigene Terrasse mit großzügigen Sitzgelegenheiten und einer handgefertigten Badewanne aus Kupfer, Messing oder Silber. Die Seitenwände können rundum geöffnet werden und ermöglichen einen direkten Blick in die freie Wildnis. 

Anreise:
Die Landepiste (Sumbazi  Airstrip) liegt 30 Fahrminuten von der Lodge entfernt und wird täglich von Dar es Salaam, Arusha, Ruaha und Sansibar angeflogen. Bei Flugbuchungen sind wir gerne behilflich.

Aktivitäten:
Im Preis eingeschlossen sind täglich zwei Safari Aktivitäten, die individuell ausgewählt werden können:
  Pirschfahrten mit offenen und komfortablen Safari Jeeps 
  Bootsausflüge auf dem Great Ruaha River
  Geführte Buschwanderungen
  ○ Angelausflüge

  ○ Diverse SPA Anwendungen

 ○ Mehrtägige Buschwanderungen mit Übernachtung im Nomadenzelt

Kontakt:
E-Mail: retreat[at]rtmc-tourism.de  -  Telefon: +49-89 4524 0535  -  www.retreat-africa.com